my Memo for

Ayrton Senna da Silva
21.03.1960 - 01.05.1994

he died in Imola
F1 Grand Prix of San Marino


Ayrton Senna da Silva

Ayrton Senna im Lotus

Ayrton Senna da Silva - im Mclaren

1991 England - Ayrton Senna Mitfahrt bei Nigel Mansell

Ayrton Senna im Mclaren Honda

1994 Imola - Großer Preis von San Marino - Ayrton Senna verunglückt tödlich bei Tempo ca. 280Km/h in der Tamborello Kurve. Dies traf mich als echter Senna Fan zu tiefst. An jedem 1.Mai denke ich an Ayrton Senna und trage ihm zu Ehre ein echtes Senna T-Shirt!

Ayrton Senna

Gedenken an Ayrton Senna 1994 - Barcelona

Regen König - Ayrton Senna im Mclaren



Senna S

 

in Gedenken an Ayrton Senna (in german)

Er hat 161 Grand Prix bestritten, dabei 65 Pole-Positions erreicht,
41 Siege errungen und 19 schnellste Runden gefahren. Den Rekord von 65 Pole Positions
hielt er für zwölf Jahre. Dieser wurde erst 2006 von Michael Schumacher überboten,
der dafür jedoch 250 Rennen brauchte. Aufgrund seiner Fahrweise speziell bei Regen
bekam Senna den Spitznamen „Magic“ (Magier). In seinem Heimatland war er nicht nur
wegen seiner Erfolge im Motorsport beliebt, er förderte über das Instituto Ayrton Senna
viele Hilfsprojekte in sozialen Bereichen. Sein Tod war für viele Brasilianer ein Schock.
Eine dreitägige Staatstrauer wurde angeordnet. Beim Trauerzug in seiner Heimatstadt São Paulo
erwiesen ihm mehr als drei Millionen Menschen die letzte Ehre. Im April 2004 wurde Senna von
einer 77-köpfigen Jury, bestehend aus Formel-1-Piloten, Teamchefs, Ingenieuren und Journalisten,
zum besten Formel-1-Fahrer der Geschichte gewählt. Im Dezember 2006 gab es erneut eine derartige
Umfrage unter Experten, bei der Senna wieder Platz 1 belegte.


 

in memory of Ayrton Senna (in english)

He has contested 161 Grands Prix, it reaches 65 pole positions,
41 victories won, and drove 19 fastest laps. The record of 65 pole positions
he held for twelve years. This was in 2006 by Michael Schumacher to beat,
However, it took the 250 races. Because of his driving style, particularly in rain
Senna was given the nickname "Magic" (Mage). In his homeland, he was not only
because of its successes in motorsport popular, he promoted through the Instituto Ayrton Senna
many aid projects in social areas. His death was a shock to many Brazilians.
A three-day national mourning was ordered. At the funeral in his hometown of Sao Paulo
shown him more than three million people last respects. In April of 2004, Senna
a 77-member jury, consisting of Formula 1 drivers, team leaders, engineers and journalists,
chosen as the best Formula 1 driver in history. In December 2006 there was again such a
Survey of experts, Senna again finished in the 1st place.



thank´s for your big races ...

18 years later, in 2012 - I visited on May 01, the Imola circuit and Tamborello curve
... I was very sad ...




back

(c) R.Sehling