my 2nd USA Tour

last update on 2014 February 16

Amerika : USA
04.09. - 22.09.2000

Bei meiner zweiten Reise in die USA ging es diesmal von Hof/Bayern über München nach Washington/D.C. . Hier hatten wir
abermals einen dreitägigen Aufenthalt. Hier besuchten wir bei schönen, aber sehr schwülen Wetter natürlich das Weiße Haus,
daß Capitol, das Lincoln Memorial, sowie die vielen Museen. Weiter ging es am 06.09.2000 wieder nach San Francisco, dort
stand abermals der Besuch auf der Golden Gate, der Cable Car, des Telegrah Hill etc. auf dem Plan. Weiter ging es diesmal
nach Norden, in Richtung Canada über den Highway One am Redwood nat. Park im Norden Californiens vorbei, weiter durch den
angrenzenden Bundestaat Oregon (welcher für mich bis jetzt zu den allerschönsten der USA gehört, allein die Küste ist
auf jeden Fall unbedingt eine Reise Wert). Danach setzten wir unsere Reise über den Columbia-River (über eine riesige
grüne Stahlbrücke) in den Bundesstaat Washington fort. Dort wollten wir unbedingt nach Seattle auf den Space Needle und weiter
auf den Mount St. Hellens (deswegen vor allem wollte ich unbedingt in den Norden der USA). Leider war an diesem Tag,
als wir am Mount St. Helens ankamen, sehr schlechtes Wetter, so das der Vulkan vor lauter Nebel nicht zu erkennen war (die
Stimmung bei mir war deswegen mal für ca.2 Tage nicht ganz so toll, man bedenke, daß ich für diesen Anblick ca. 3000 KM
gefahren bin, um dann gar nichts zu sehen- übrigens waren wir abends dann schon wieder in Portland(Oregon), und am darauf-
folgenden Tag war das Wetter wieder hervorragend - so eine  Sch ...
Nun, weiter ging es also in Oregon über endlose lange Highways Richtung Süden nach Roseburg. Nach einer Übernachtung dort
und dem telefonischen Melden bei meinen Eltern in Deutschland, fuhren wir in den nat. Park - Crater Lake -. Einer ganz
sehr schönen Vulkan Caldera in ca 2500 - 3000 m Höhe. Von hier ging es weiter nach Klamath Falls (kurz vor Ca.)
Von diesem Ort aus wurde ich dann doch noch mit einem wunderbaren Anblick während der Autofahrt auf den Vulkan
Mt. Shasta in Ca. belohnt. Weiter ging es über den Lassen Volcanic Park (vulkan. national Park) nach Reno (Nevada).
Hier machten wir zwei Tage Pause und fuhren runter nach Ca. an den Lake Tahoe (ringsherum). Weiter ging es dann über
den Mono Lake in Richtung Yosemite - Park. Danach folgte ein Besuch im Sequoia Park ( Mammutbäume mit mehreren Metern
Durchmesser). Danach fuhren wir durch die Mojave- Wüste in Richtung Las Vegas. Von hier ging es noch in das Death Valley.
In Las Vegas besuchten wir, wie bei der ersten USA-Reise den `Strip´(Straße wo die ganzen Casino Hotels stehen).
Der Abflug war dann morgens am 21.09.2002 in Las Vegas und ging wieder über Washington - danach weiter nach
Frankfuhrt/Main und schließlich nach Hof/Bayern, wo wir am 22.09.2000 nach ca. 15 h Flug vom dortigen Zoll erstmals
`gefilzt´ worden, als wenn wir sonst was einführen würden. Was natürlich NICHT der Fall war!!!


back

(c) R.Sehling